Bebauungspläne

9. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Wang für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan "SO PV-Freiflächenanlage Uppenbornwerk 1" (Nr. 105)

9 Grafik 1               10 Grafik 2

Anlass für die 9. Änderung des Flächennutzungsplanes  „SO PV-Freiflächenanlage Uppenbornwerk 1“ und Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „SO PV-Freiflächenanlage Uppenbornwerk 1“ (Nr. 105) ist die Erzeugung regenerativer Energien im Gemeindegebiet weiter zu stärken und zu entwickeln.

Die Gesamtfläche für das geplante Sondergebiet beträgt innerhalb des Geltungsbereiches

55.992 m² und umfasst die Flurstücke der Gemarkung Volkmannsdorferau, Gemeinde Wang:

Fl.Nr. 642, Fl.Nr. 629 Teilfläche, Fl.Nr. 630 Teilfläche,

Fl.Nr. 632 Teilfläche, Fl.Nr. 633 Teilfläche

Bei dem Planungsgebiet handelt es sich um Flächen für die Landwirtschaft, welche sich neben der Autobahn A 92 befinden. Die Autobahn verbindet München mit Deggendorf.

Die 9. Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „SO PV-Freiflächenanlage Uppenbornwerk 1“ (Nr. 105) erfolgte im Parallelverfahren nach § 8 Abs. 3 BauGB.

Der Flächennutzungsplan und die Satzung sind mit Bekanntgabe am 15.03.2021 in Kraft getreten.

Downloads:

Bebauungsplan - Begründung mit Umweltbericht

Bebauungsplan genehmigt

Flächennutzungsplan

Verträglichkeitsabschätzung

Blendgutachten

Satzungsbeschluss

Feststellungsbeschluss

zusammenfassende Erklärung

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Bebauungsplan "Wohngebiet Sixthaselbach Nord" (Nr. 102)

Aufstellung des Bebauungsplanes „Wohngebiet Sixthaselbach Nord“ (Nr. 102) der Gemeinde Wang

Der Gemeinderat Wang hat in seiner Sitzung vom 03.02.2021 die Aufstellung des Bebauungsplanes Wohngebiet „Sixthaselbach Nord“ (Nr. 102), Gemeinde Wang, als Satzung beschlossen.

Geltungsbereich/Umgrenzung des Plangebietes:

Innerhalb des Geltungsbereiches des Bebauungsplans mit Grünordnungsplan Wohngebiet „Sixthaselbach Nord“ (Nr. 102) befinden sich die Flurnummern 393 und 615 der Gemarkung Inzkofen.

Anlass für die Erstellung des vorliegenden Bebauungsplanes mit Grünordnungsplan ist der geplante wohnbauliche Lückenschluss im Nordwesten von Sixthaselbach auf Grund zahlreicher Anfragen nach Wohnbauland.

Die Gemeinde Wang ist sich hierbei über das Konfliktfeld der Inanspruchnahme landwirtschaftlich genutzter Böden einerseits und andererseits der Notwendigkeit, Wohnraum zu schaffen, bewusst. Im vorliegenden Fall bietet sich jedoch die Gelegenheit, Flächen entlang der Hagsdorfer Straße städtebaulich zu erschließen.

Alternativstandorte sind aktuell aufgrund mangelnder Verfügbarkeit nicht vorhanden, wodurch die Gemeinde gezwungen ist, auf diesen Standort zurückzugreifen, um den hohen Wohnraumbedarf der ansässigen Bevölkerung gerecht zu werden.

5 Grafik

Die Satzung ist mit Bekanntgabe am 19.02.2021 in Kraft getreten.

Downloads

Bebauungsplan

Begründung mit Grünordnungsplan

Zusammenfassende Erklärung

Bekanntmachung

______________________________________________________________________________________________________________________________________

8. Änderung Flächennutzungsplan  „SO PV-Freiflächenanlage Ahornstraße“ und Aufstellung vorhabenbezogener Bebauungsplan „SO PV-Freiflächenanlage Ahornstraße“ (Nr. 101)

Grafik            

Anlass für die 8. Änderung des Flächennutzungsplanes  „SO PV-Freiflächenanlage Ahornstraße“ und Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „SO PV-Freiflächenanlage Ahornstraße“ (Nr. 101) ist es, die Erzeugung regenerativer Energien im Gemeindegebiet weiter zu stärken und zu entwickeln. Daher ist geplant, nordöstlich von Moosburg a.d. Isar einen Solarpark auf den Flurstücken 641, 641/3, 639, 639/1,641/10 und 643/6 der Gemarkung Volkmannsdorferau zu errichten. Bei dem Planungsgebiet handelt es sich um Flächen für die Landwirtschaft, welche sich neben der Autobahn A 92 befinden. Die Autobahn verbindet München mit Deggendorf.

Die 8. Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „SO PV-Freiflächenanlage Ahornstraße“ (Nr. 101) erfolgte im Parallelverfahren nach § 8 Abs. 3 BauGB.

Der Flächennutzungsplan und die Satzung sind mit Bekanntgabe am 10.12.2020 in Kraft getreten.

Downloads:

Bebauungsplan

Erschließungsplan

Bekanntmachung

Zusammenfassende Erklärung

Sprechzeiten Gammelsdorf

Kanzleistunde 1. Bürgermeisterin Raimunda Menzel:

Mittwoch 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Gemeindekanzlei Gammelsdorf
Am Bachberg 4
85408 Gammelsdorf
Telefon: 08766 258

Sprechzeiten Hörgertshausen

Kanzleistunde 1. Bürgermeister Michael Hobmaier:

Dienstag 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Rathaus der Gemeinde Hörgertshausen
Mainburger Straße 3
Tel.: 08764 454

Sprechzeiten Mauern

Kanzleistunde 1. Bürgermeister 
Georg Krojer:

Täglich von 8.00 bis 12.00 Uhr

Tel.: 08764 89-70
nach Vereinbarung Donnerstag von 17.00 bis 18.00 Uhr

Sprechzeiten Wang

Amtsstunden 1. Bürgermeister Markus Stöber:
Montag bis Freitag vormittags

Telefonische Terminvereinbarung wird empfohlen.

Gemeindekanzlei Volkmannsdorf
Untere Hauptstraße 17c
85368 Wang/Volkmannsdorf
Tel.: 08761 8611
E-Mail: markus.stoeber@gemeinde-wang.de
 
Rathaus Mauern
Tel.: 08764 890